Bücher über Immobilien

Immobilien vermieten für passives Einkommen

Immobilien sind ebenfalls eine eigene Klasse für den Vermögensaufbau. Die Idee dabei ist es, Wohnungen oder Häuser mit dem Geld anderer Leute zu kaufen (Kredite) und die Kredittilgungen über die Mieteinnahmen zu finanzieren. Nach einigen Jahren ist der Kredit getilgt und die Mieten erzielen ein passiven Einkommen. Je nach Immobilienlage ist es vielleicht sogar möglich, dass bereits in den ersten Jahren die Mieteinnahmen die Kreditzinsen und -tilgung übersteigen.
Über dieses Investmentsegment gibt es jedoch viele gesetzliche Regelungen und Dinge, die man als Vermieter beachten sollte. Um in diesem Bereich einsteigen zu können, solltest Du die auf jeden Fall viel Wissen aneignen, damit am Ende die Rechnung auch aufgeht!